Das Formati V.1 für die Sekundarstufe

0
179

Ein Gastbeitrag von Anna Weghuber, Linz
(um ihr zu folgen und weitere Inputs zum Unterricht zu bekommen, folgt ihr bei Instagram unter dem Stichwort “Wissensatelier”)

Wir kombinieren heuer erstmals das Ursus® Green Vokabelheft (FX62c) mit dem Formati V.1 Heft. Beide Hefte  sind übersichtlich in 5er-Blöcken aufgeteilt. Das erleichtert das Lernen unheimlich und gibt den Kindern auch eine gute Struktur.

Im kleinen Heft arbeiten wir sehr frei. Mit der Überschrift grenzen wir das vorgegebene Thema ein. Die Kinder bekommen von uns einen Bildimpuls und suchen sich dazu 15 Vokabel aus. Da unsere Kinder schon in der fünften Schulstufe sind, dürfen sie mit ihrem Smartphone Vokabel übersetzen oder mit dem Wörterbuch arbeiten.
Einzige Regel: ordentlich schreiben 🙂

Danach kontrollieren wir Lehrerinnen die Vokabel. Die Kinder sollen nun die gelernte Grammatik in ihrem eigenen Text zum Thema einbauen.

 

Am Anfang war es natürlich eine organisatorische Herausforderung, den Kindern diese Art von Freiarbeit näher zu bringen. Wir haben bestimmt drei Themen gemeinsam bearbeitet, bevor sich die schnelleren SchülerInnen dann alleine ihre Vokabel gesucht haben. Mittlerweile arbeiten alle Kinder selbständig und jeder kann auf seinem Niveau eine Geschichte verfassen.

Wichtig für uns war “dranbleiben und nicht zu früh verzweifeln”.

Unsere Arbeit könnt ihr auf Instagram@wissensatelier verfolgen und unsere Themen findet ihr auch hier:
https://lehrermarktplatz.de/autor/127514/wissensatelier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT