Wenn Lehrer tüfteln… der Formati Workshop

0
479

Wer könnte besser über den Umgang mit Formati-Heften berichten, als jene Lehrer und Lehrerinnen, die sie tagtäglich im Unterricht benützen?

Deshalb sind diesen Sommer wieder zahlreiche Pädagogen aus mehreren Bundesländern im Format Werk in Gunskirchen zusammen gekommen, um ihre Erfahrungen und ihre Expertise in die Weiterentwicklung der Ursus® Formati-Hefte zu stecken.

Mit Feuereifer wurden im Workshop Ideen ausgetauscht und Praxistipps weitergegeben: Da wird ein kariertes Heft zum Buchstabenüben verwendet, dort braucht man ein glattes Heft zum Kreativsein – alle Informationen aus der Praxis fließen in die Weiterentwicklung der Formatihefte ein.

Das Jubiläumsjahr: Formati bekommt ein neues „Kleid“
Mit 20 Jahren sind die Ursus® Formati Hefte zwar im besten Alter, dennoch ist das Jubiläum Anlass für eine Überarbeitung der Produkte. Schließlich sollen die Quarthefte zu 100% ihren Zweck erfüllen: Den Kindern das Schreiben- und Rechnenlernen erleichtern.

Nach dem gelungenen Workshop dürfen die Teilnehmer, sowie natürlich alle anderen Pädagogen, gespannt sein, wie ihre Praxistipps in die Produkte eingebaut wurden.

So viel sei schon verraten: Die vier Kategorien „Schreiben“, „Rechnen“, „Creativ“ und „Wörter“ werden durch einen Spruch am Cover noch besser den Zweck des jeweiligen Produkts kommunizieren.
Vorgestellt werden die neu gestalteten Hefte von 23. -25. November 2017 auf der Interpädagogica in Salzburg.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT