Das Einmaleins in der Grundschule

Eine Variante des kindgerechten Einmaleins-Trainings in der Grundschule

0
2186

Das Einmaleins in der Grundschule – ein großes Thema in der zweiten Klasse:
Auch bei uns wird fleißig trainiert. Doch bevor die Kinder an das selbstständige Üben gehen, muss die neue Malreihe eingeführt werden.

Das machen wir so:

  • Ich zeige den Kindern ein Bild, das eine Malreihe darstellt (z.B. Eierkarton bei der 10er Reihe – habe ich von @zaubereinmaleins)

  • Dazu gibt es auch eine Malreihenkette (à la Montessori – selbst aufgefädelt) , auf der die Malreihenergebnisse mit einer größeren Kugel dargestellt sind. Die Kinder müssen draufkommen, indem sie zählen, welche Malreihe gemeint ist. Dazu können sie beispielsweise auch Kärtchen mit Malsätzchen legen, usw.
Einmaleinskette

  • Danach schnipsen, stampfen, klatschen wir die Malreihenrechnungen samt Ergebnis. Auch andere Variationen sind möglich, wie z.B. Rappen, mit verschiedenen Gefühlstonlagen aufsagen usw. – also alles, was den Kindern Freude bereitet.
  • Jetzt hängen wir die Malreihen auf den Draht am Fenster (das ist unser Einmaleinsfenster – immer für Kinder sichtbar)
Einmaleinsfenster

  • Nun überprüfen wir, ob wir durch Umkehraufgaben bereits einige Malreihen kennen und markieren diese mit einem roten Klebepunkt.
  • So erkennen wir, welche Malreihenrechnungen neu sind und dass wir eigentlich nicht alle „neu“ lernen müssen.
  • An die Tafel hängen wir den passenden Formati-Magnetstreifen, sodass wir diesen beim Rechnen immer im Blickfeld haben und als Hilfsmittel nutzen können.
Magnetstreifen von Formati

2er und 5er Reihe Magnetstreifen

  • Dazu passend wäre auch das Einmaleins-Formatiheft R.6 – ich habe es für mich leider zu spät entdeckt und arbeite daher mit dem R.3. was auch wunderbar funktioniert. Wir haben zwei Mathematikhefte. Das eine ist das Einmaleinsheft und das andere ist für andere Rechnungen, Sachtexte, usw. Ich bin auch ein Fan von der Quart-Form, weil es für Kinder genau passend ist – nicht zu groß und nicht zu klein. Sie sind daran gewöhnt und finden sich leicht zurecht, wohin sie eine Überschrift, das Datum, usw. schreiben sollen. Die Einbände gestalte ich aber gerne entweder mit den Kindern oder wie dieses Jahr alleine – einheitlich. Ordnung muss für mich sein 🙂
Formati R.3. unser Einmaleinsheft

Jetzt geht es los mit dem Arbeiten im Heft. Dazu habe ich Übungen zusammengestellt, die sich immer wiederholen und so den Kindern eine Routine und Sicherheit geben. Die Einmaleinssymbole sind vom Verlag @lernbiene, die Einmaleinsblume vom Blog @sonnigesklassenzimmer.

Hier ein paar Heftbeispiele:

Erarbeitung im Heft: Malsätzchenblume

Einmaleinsturm, Einmaleinshaus, Null-Stopp-Schild, Malsätzchen

Wichtig ist es mir, dass wir die Null-Rechnung nicht vergessen!!!!

In den nächsten Tagen arbeiten die Kinder mit dem Material aus den Einmaleinsladen (beim @Pagro gekauft) und in ihrer Einmaleinsmappe (ebenfalls vom Lernbiene-Verlag)

Einmaleinsladen vom Pagro; Einmaleinsschatzkiste für Überprüfungen

Material für selbstständiges Einmaleinstraining

Für Zwischendurch: Malreihe nach Wahl

Die Malreihe nach Wahl lieben sie, weil es so aufgebaut ist wie die „Zahl des Tages“, die ihr vielleicht schon auf @schulinsel gesehen habt. Das tolle ist, dass die Kinder sich etwas selbst aussuchen können – das kommt immer gut an und sie hier auch viel „träumen“ können, weil es eigentlich auch eine Malarbeit ist. Das ist Zwischendurch auch in Ordnung, wenn die Kinder sonst gut mitarbeiten.

Einmaleinsmappe vom Lernbiene-Verlag

Nach einigen Übungsstunden können die Kinder aus der Einmaleinsschatzkiste sich selbst überprüfen und ihre Ergebnisse mit der Einmaleinstafel selbst kontrollieren.

Einmaleinsschatzkiste

Einmaleinsbrett zum Drücken

Einmaleins-Rolltafel

Wenn sie sich bereit und sicher bei einer Malreihe fühlen, können sie sich einen Einmaleinspass holen. Erstens lassen sie sich von einer/m Mitschülerin/Mitschüler prüfen. Dieser muss unterschreiben, dass das geprüfte Kind auch alle Malreihen richtig hatte. Danach prüfen die Eltern und unterschreiben, anschließend kommt das Kind zur „Prüfung“ zu mir.

Einmaleins-Pass

Wenn alle Malreihen bestanden sind, dann erhält das Kind eine Urkunde mit einem kleinen Klammerstern als Belohnung. Diese verwenden meine Kinder sehr gerne, um sich die Hausübung zu markieren, daher denke ich, dass sie sich darüber freuen.

Einmaleins-Urkunde

Das war´s von der schulinsel – ihr habt sicher noch mehr Ideen. Vielleicht können wir uns ja auf Instagram weiter austauschen.

Lieben Gruß, eure schulinsel

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT